Prognose:

Die autistische Störung bleibt ein Leben lang bestehen. Das jeweilige Erscheinungsbild sieht in den verschiedenen Entwicklungs- und Altersstufen als auch in den (intellektuellen) Leistungsmöglichkeiten sehr unterschiedlich aus.

Durch gezielte, autismusspezifische Förder- und Therapiemaßnahmen lässt sich in vielen Fällen eine deutliche Verbesserung der Symptomatik erreichen. Die Lebensqualität sowohl des autistischen Menschen als auch seiner Bezugspersonen steigt.

 

Welche Form des Autismus auch vorliegt: Die Autismus-Ambulanz fördert autistische Kinder, Jugendliche und jungen Erwachsene bei folgenden Erscheinungsbildern der „International Classification of Diseases" (ICD):

 

  • Frühkindlicher Autismus (ICD-10, F84.0)
  • Asperger Syndrom (ICD-10, F84.5)
  • Atypischer Autismus (ICD-10, F84.1)
  • Autismus mit atypischem Erkrankungsalter (ICD-10, F84.10)
  • Autismus mit atypischer Symptomatik (ICD-10, F84.11)
  • Autismus-Spektrum-Störung

 

© 2008 Stadtmission Nürnberg | Impressum | Datenschutz